Körschein Xenia von den Wölfen
       
Neuankörung für Hündinnen aus der Kör- und Leistungszucht
       
Bestätigung der vom Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) durchgeführten Körung für den Deutschen Schäferhund:
       
Xenia von den Wölfen; SZ 2155345
       
Angekört lebz. / Körklasse 1
       
Ausb.-Kennz. SchH1 / WT 16.11.2004 / Tätow.-Nr. L-E 2771
       
Vater: Falk von den Wölfen; SZ 2062781 SchH3 IP3,A
       
Großvater: Ahron von Granit Rose; SZ 1944360 SchH3,A
       
Großmutter: Fina vom Hainpark; SZ 1869190 SchH3,A
       
Mutter: Araika von den Wölfen, SZ 2030592 SchH3 ,A
       
Großvater: Theseus von Karthago; SZ 1880633 SchH3 FH1,A 
       
Großmutter: Trixie vom Fuchsstein; SZ 1953714 SchH1,A
       
Inzucht: Xandra Karthago (4-)-    
Xando Karthago (-4)*
       
Züchter: Thomas Lapp    
  Am Hasenpfad 11    
  63674 Altenstadt    
       
Eigentümer: Carsten Behmer    
  In der Bitz 8    
  65627 Elbtal    
       
Miteigentümer des Rüden/der Hündin siehe Ahnentafel
       
Nacheigentümer (Name, Vorname, Straße, PLZ, Wohnort):
       
Feststellung am Tage der Körung:
       
I. Allgemeines      
       
a) Widerristhöhe 59,0/59,0/59,0/59,0 cm
b) Brusttiefe 27,0 cm    
c) Brustumfang 73.0 cm    
d) Gewicht 28.0 kg    
e) Pigmentierung viel    
f) Behaarung stockhaarig    
g) Hoden      
       
II. Urteil über allgemeine Verfassung, Größe, Gebäudeaufbau, Gefügefestigkeit, Gangvermögen, Triebverhalten, selbstsicherheit, Belastbarkeit (TSB) (Ausführung in kurzer Verständlicher Form)
       
a) Gesamturteil Übermittelgroß,mittelkräftig,gut pigmentierte Hündin mit betonter Gebäudestreckung.Guter Widerrist,fester Rücken.Die gut gelagerte Kruppe sollte länger sein,ausgeglichene Brustverhältnisse,im Stand gerade Front.Der Oberarm sollte etwas länger sein und schräger liegen.Die Hinterhand ist gut gewinkelt.Vorn eng,hinten geradetretend haben die Gänge recht guten Raumgewinn.Wesen sicher, TSB ausgeprägt;läßt ab.
  HD-Befund: ED-Befund  
  fast normal normal  
b) Farbe, Abz.: schwarz-braun    
       
III. Wesen, Nerven, Schuss, Triebverhalten, Selbstsicherheit, Belastbarkeit (TSB)
       
a) Wesen fest; natürlich;    
b) Aufmerksamkeit vorhanden    
c) Nervenverfassung fest    
d) Unbefangenheit vorhanden    
e) Schussgleichgültigkeit vorhanden    
f) TSB ausgeprägt; Hund läßt ab    
       
IV. Beurteilung im Stand und in der Bewegung
       
a) Geschlechtsgepräge ausgeprägt    
b) Konstitution mittelkräftig;trocken    
c) Ausdruck lebensvoll;     
d) Gebäudeverhältnisse betont gestreckt;     
e) Knochen mittelkräftig; trocken    
f) Bemuskelung kräftig; trocken    
g) Stand-/Bänderfestk. vorne gut    
 h) Stand-/Bänderfestk. hinten sehr gut    
i) Rücken fest    
j) Ellenbogenanschluss gut    
k) Festigkeit im Vordemittelfuß gut    
l) Front nicht ganz gerade    
m) Kruppe kurz; normale Lage    
n) Festigkeit der Sprunggelenke gut
o) Schrittfolge vorne zehenenger Gang; hinten gerader Gang
p) Schrittweite-Vortritt könnte freier sein
q) Schrittweite-Nachschub genügent wirksam
r) Krallen dunkel
s) Pfoten vorne rund/geschlossen;
hinten rund/geschlossen
t) Kopf kräftig
u) Augenfärbung dunkel
v) Oberkiefer kräftig
w) Unterkiefer kräftig
x) Gebiss gesund; kräftig; lückenlos; Scherengebiß
y) Zahnfehler
V. Besondere Vorzüge/Mängel (als Ergänzung zum Gesamturteil)
VI. Beratung für die Zuchtverwendung (empfehlung - Warnungen)
Körbezirk: 08 Körort:Idstein
Körmeister: Scheld
Körnummer: 20110611
Körtag: 18.04.2009
Augsburg, den 07.05.2009
Festestellungen bei Wiederankörung
. Wird in sehr guter Verfassung vorgeführt.
Veränderungen: